Menu

Seminare

Schulung nach §4 LMHV und IFSG Folgebelehrung

Schulung nach §4 LMHV und IFSG Folgebelehrung
Leicht verderbliche Lebensmittel dürfen nur von Personenhergestellt, behandelt oder in den Verkehr gebracht werden, die auf Grund einer Schulung ... über ihrer jeweiligen Tätigkeit entsprechende Fachkenntnisse .... verfügen.
Laut § 4 der Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) müssen diese Mitarbeiter ohne entsprechende Berufsausbildung in Fragen der Lebensmittelhygiene umfangreich geschult werden.
Nutzen Sie diese Liveschulung, um Ihr Wissen zum Thema Lebensmittelhygiene auf den neuesten Stand zu bringen oder aufzufrischen. Kompetente, erfahrene Referenten, darunter auch ein Lebensmittelkontrolleur bringen Ihnen die Themen praxisbezogen und kurzweilig näher.

Zielgruppe: Quereinsteiger in der Gastronomie, Aushilfen und Saisonkräfte, die nicht über eine entsprechende Berufsausbildung verfügen
Vorkenntnisse: nicht erforderlich
Ort: Puravia Trainings Akademie, Am Bahndamm 20-22, Hannover-Ahlem

Die Schulung umfasst folgende Inhalte:

  1. Eigenschaften und Zusammensetzung des jeweiligen Lebensmittels
  2. Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung des jeweiligen Lebensmittels
  3.  Lebensmittelrecht
  4.  Warenkontrolle, Haltbarkeitsprüfung und Kennzeichnung
  5.  Betriebliche Eigenkontrollen und Rückverfolgbarkeit
  6.  Havarieplan, Krisenmanagement
  7.  Hygienische Behandlung des jeweiligen Lebensmittels
  8.  Anforderungen an Kühlung und Lagerung des jeweiligen Lebensmittels
  9.  Vermeidung einer nachteiligen Beeinflussung des jeweiligen Lebensmittels beim Umgang mit Lebensmittelabfällen, ungenießbaren  Nebenerzeugnissen und anderen Abfällen
  10.  Reinigung und Desinfektion

Durch den Besuch dieser Schulung erfüllen Sie und Ihre Mitarbeiter die gesetzlichen Vorgaben und können die geforderten Fachkenntnisse nachweisen. Für Ihre Dokumentation wird Ihnen darüber ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.
Sofern Sie bereits die Erstbelehrung nach IfSchG beim Gesundheitsamt absolviert haben, kann diese Schulung ebenfalls als Folgebelehrung bescheinigt werden. Bringen Sie hierzu bitte den entsprechenden Nachweis der Erstbelehrung mit.

 

Seminargebühr: 169,- € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer/in inkl. Kaffee, Tee, Soft-Getränke und Mittagessen

 

07.03.2022                 09:00 - ca. 17:30 Uhr
Seminar erfolgreich beendet
 

26.09.2022                 09:00 - ca. 17:30 Uhr

   Zur Anmeldung

 

 

Stornierung: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei, bis 4 Tage vor der Veranstaltung 50%, ab 3 Tage vor der Veranstaltung 100%

Für Fortgeschrittene: Barista und Latte Art 2.0

Auf vielfachen Wunsch der Teilnehmer/innen der vergangenen Basiskurse mit Christian Ullrich gibt es 2022 einen Workshop für Fortgeschrittene, der auf bereits vorhandenem Grundwissen aufbaut. Dieser Workshop richtet sich an alle, die ihr Kaffee-Wissen, ihre sensorischen Fähigkeiten und ihr Latte-Art-Können verfeinern und verbessern möchten. Wie gewohnt werden die Teilnehmer/innen an neuesten Maschinen von Dallacorte geschult. Seminardauer: 2 Tage (nur zusammen buchbar)

 

 

Tag 1 - Level Up deiner Barista Skills

  • Workflow Optimierung am Arbeitsplatz (schnelles und effizientes Arbeiten)
  • BASICS Der Sensorik - Wie beschreibe ich Kaffee richtig? Arbeiten mit einem Verkostungsbogen.
  • Erneutes Mühlen einstellen und bewerten mit verschiedenen geheimen Kaffees.
  • Fehleranalyse: Was tun wenn der Kaffee nicht schmeckt?
  • Grundmotive der Latte Art, wie Herz und Farnblatt verfeinern und festigen
  • Rollenspiel: Barista-Gast Situation. Wir testen das Gelernte!

Tag 2-Latte Art Level 2 Training

  • Wiederholung Tag 1
  • Erlernen des Latte Art Motives Tulpe
  • Erlernen weiterer Latte Art Motive, wie Schwan, Drache, Teddybär, etc.
  • Erlernen der Gießtechnik für inverted Latte Art Motive
  • Reinigung von Siebträgermaschinen und Espressomühle
  • Latte Art Wettbewerb unter den Teilnehmern - Jeder hat eine Chance! ;-)

Termine:
NEUE Termine (vorher 03/04.05.2022)

09.05.2022                 9:00-17:00 Uhr Level Up deiner Barista Skills
10.05.2022                 9:00-17:00 Uhr Latte Art Level 2 Training
 

SEMINAR ERFOLGREICH BEENDET

 

Preis für das 2-Tage Seminar 530,-€  (Alle Preise zzgl. MwSt.)

 

Barista Christian Ullrich

(Barista des Jahres 2015, World Latte Art Champion 2014, Deutscher Latte Art Meister 2013, Barista Coffee Master, gepr. Kaffee-Experte, Barista Bachelor)

 

 

 

 

 

Stornierung: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei, bis 4 Tage vor der Veranstaltung 50%, ab 3 Tage vor der Veranstaltung 100%

Barbecuing mit Heiko Antoniewicz

Barbecuing – ein Aspekt der Temperatur

Hier dreht sich alles um die perfekte Temperatur und das perfekte Flavour Pairing. Direkte Hitze, indirekte Hitze und Minusgrade. Gerne flavoured mit ein wenig Rauch. Fleisch, Fisch und Gemüse verpassen wir eine Einreibung, beizen es im Vakuum oder nehmen es ganz pur. Bei der jeweils optimalen Temperatur gegart und avantgardistisch kombiniert, kreieren wir außergewöhnliche Geschmackserlebnisse, die nicht nur optisch einen neuen Standard setzen.

Inhalte:
•   Wissen über Feuer, Glut und Rauch
•   Temperaturen
•   Low heat and slow (barbecuing) vs. high heat and short (grilling)
•   Minusgrade – der Antigrill
•   Die Kunst des Anheizens
•   Grillgeräte – eine Auswahl
•   Kohle oder Gas
•   Dutch Oven
•   Marinaden und Rubs
•   Räuchern als Würzmittel
•   Einsatz von Holzplanken
•   Fleisch, Fisch, Gemüse, Pizza, Brot

Zu Beginn des Workshops halten wir eine Rezeptmappe für euch bereit. Die Präsentation (ohne Bildmaterial) kommt im Anschluss per E-Mail.

Am 18.05.2022 von 10.00-17.00 Uhr

Preis für das Seminar 300, - € (zzgl. MwSt.)

SEMINAR ERFOLGREICH BEENDET




 

Stornierung: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei, bis 4 Tage vor der Veranstaltung 50%, ab 3 Tage vor der Veranstaltung 100%

Green Glamour mit Heiko Antoniewicz

In diesem Workshop lernen Sie eine völlig neue Art der vegetarischen Küche kennen und erfahren den Glamour-Effekt von Rüben über Kohl bis hin zu Linsen. Jedes Gemüse, jedes Kraut, jedes Gewürz birgt eine unerschöpfliche Menge an Aromen, Inhaltsstoffen, Texturen und Kombinationsmöglichkeiten.
Mit innovativen Zubereitungstechniken und diversen Reifungs- und Veredelungsmethoden bringen Sie mehr Vielfalt auf die Teller und schaffen einen sinnlichen Genuss der Extraklasse. Der sorgfältige Umgang mit allen Lebensmitteln und die Arbeit mit regionalen Erzeugnissen der Saison spielen dabei eine zentrale Rolle und sind Bestandteil des Workshops.

Inhalte:
Vorstellung des Konzeptes Green Glamour
• sorgsamer Umgang mit Lebensmitteln und den verschiedenen Möglichkeiten zur Verarbeitung
• Einführung in verschiedene Veredelungsverfahren Gemüse
• Gemüseküche als fester Bestandteil des Schaffens
• optimales Mise en Place in der Küche
• der Einsatz von Geschirr
• Verkostung

Zu Beginn des Workshops halten wir eine Rezeptmappe für Sie bereit. Die Präsentation (ohne Bildmaterial) erhalten Sie im Anschluss per E-Mail. Ihre Küchenuniform hat heute ihren freien Tag!

Am 19.05.2022 von 10.00-17.00 Uhr

Preis für das Seminar 300,-€ (zzgl. MwSt.)


SEMINAR ERFOLGREICH BEENDET




 

Stornierung: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei, bis 4 Tage vor der Veranstaltung 50%, ab 3 Tage vor der Veranstaltung 100%

Wild mit Heiko Antoniewicz

WILD

Nähere Informationen zu diesem Seminar folgen in Kürze.


Zu Beginn des Workshops halten wir eine Rezeptmappe für euch bereit. Die Präsentation (ohne Bildmaterial) kommt im Anschluss per E-Mail.

Am 19.09.2022 von 10.00-17.00 Uhr

Preis für das Seminar 300, - € (zzgl. MwSt.)

Zur Anmeldung




 

Stornierung: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei, bis 4 Tage vor der Veranstaltung 50%, ab 3 Tage vor der Veranstaltung 100%

Asche mit Heiko Antoniewicz

Der Phönix-Effekt

Asche ist eine Zutat, die die Menschheit schon seit der Entdeckung des Feuers begleitet. Zu Unrecht als Karzinogen gebrandmarkt und aus den Küchen verbannt, hält sie – wissenschaftlich rehabilitiert – gerade wieder Einzug. Vor allem in Form von Aktivkohle als Detoxzusatz (z.B. schwarze Detox-Limo) oder Dekoelement (z.B. Morbierkäse). Dabei bedeutet eine Zubereitung mit Asche vielmehr eine interessante Geschmacksvariation bekannter Lebensmittel. Ein populäres Beispiele ist sicher das „Asche Aged Beef“, das durch die Asche ein rauchiges Aroma erhält, ohne auf dem Grill gewesen zu sein. Der Workshop geht weit über die bekannten Einsatzmöglichkeiten hinaus und zeigt, dass Asche nicht grau oder schwarz sein muss, dass Asche nicht nur bei der klassischen Verbrennung entsteht und dass Asche aus viel mehr, als nur Holz und Gemüse bestehen kann.

Inhalte
•    Einführung in das Konzept „Kochen mit Asche“
•    Herstellung von Asche aus verschiedenen Rohstoffen
•    Vorstellung einer Hitzetabelle
•    Verarbeitung von Asche
•    Einsatz von Asche in der Küche (u.a. Marinieren, Reifung, Garen etc.)
•    Anrichten – das Layout auf dem Teller
•    Degustation – das Layin im Mund

Ziele / Impulse
Sie stellen Ihre eigenen Asche-Variationen her.
Sie integrieren Asche als festen Bestandteil in Ihrer Küche.
Sie erhalten fundiertes Wissen über Asche als Basis für Ihre eigene Kreativität.

Zu Beginn des Workshops halten wir eine Rezeptmappe für euch bereit. Die Präsentation (ohne Bildmaterial) kommt im Anschluss per E-Mail.
 

Termine:
NEUER Termin (vorher 20.09.2022)

Am 22.09.2022 von 10.00-17.00 Uhr

Preis für das Seminar 300, - € (zzgl. MwSt.)

Zur Anmeldung



Fotograf: Thomas Ruhl




 

 

Stornierung: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei, bis 4 Tage vor der Veranstaltung 50%, ab 3 Tage vor der Veranstaltung 100%

Fermentation mit Heiko Antoniewicz


In aller Munde
Fermentation ist das zur Zeit. Wortwörtlich und im übertragenen Sinn. Eine uralte Technik zur Haltbarmachung von Lebensmitteln und das buchstäblich weltweit. Fermentierte Lebensmittel gelten als gesundheitsfördernd – so weit, so gut. Für uns stehen die Aromen im Vordergrund. Ein sorgfältig gesteuerter Fermentationsprozess gleicht hinsichtlich der Aromenentwicklung und -vielfalt der Reifung eines Rotweines im Glas. Untrennbar mit der Fermentation ist das Geschmackserleben Umami verbunden.
Umami ist eine der fünf Geschmacksrichtungen, die wir beim Essen und Trinken erleben. Wir schmecken sie auf unserer Zunge, wie den Geschmack von süß, sauer, bitter und salzig. Umami zu verstehen, heißt zu wissen, wie man kocht und
Ess-Erfahrung transformiert.
 
 
Inhalte
• Einführung in die Themen
• Vorstellung der verschiedenen Fermentationstechniken und –arten
• Grundlagen der Fermentation
• Einsatz von fermentierten Lebensmitteln
• gezielter Einsatz von Lebensmitteln, um den Umami-Geschmack zu verstärken
• Lebensmitteltabelle Umami
• das „weniger-ist-mehr“ Konzept
• harmonisches Gesamtgeschmackserlebnis
 
Zu Beginn des Workshops halten wir eine Rezeptmappe für Sie bereit. Die Präsentation (ohne Bildmaterial) erhalten Sie im Anschluss per eMail. Ihre Küchenuniform hat heute ihren freien Tag!
Ziele / Impulse
Sie erhalten fundiertes Wissen über Fermentation und Umami als Basis für Ihre eigene Kreativität.
Sie lernen die Grundlagen zur Entwicklung eigener Produkte.
Sie lernen mit fermentierten Lebensmitteln bestehende Gerichte abzurunden und geschmacklich auf das nächste Level zu heben.
 

Am 21.09.2022 von 10.00-17.00 Uhr

Preis für das Seminar 300,-€   Zur Anmeldung

(Alle Preise zzgl. MwSt.)





 

Stornierung: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei, bis 4 Tage vor der Veranstaltung 50%, ab 3 Tage vor der Veranstaltung 100%